GESCHICHTE

Gut Luce,
25 Jahre Geschichte.

Fünfundzwanzig Jahre Luce, fünfundzwanzig Jahrgänge mit Respekt vor dem einzigartigen Landstrich Montalcino, um einen Traum zu erfüllen.

Unsere Geschichte.
Die Geburt des Luce.

Als Vittorio Frescobaldi Anfang der neunziger Jahre auf Robert Mondavi trifft, schlägt er ein neues Kapitel in der Geschichte der großen toskanischen Weine auf, in der Geschichte der toskanischen Weinexzellenz.

Dieses Treffen war der Ursprung des Luce, ein Wein, der von dem Willen getragen war, einen Traum wahr werden zu lassen: In Montalcino, einem besonderen Landstrich für die Produktion exzellenter Weine, sollte ein Wein entstehen, der die Grenzen der Tradition überschreitet ohne diese jedoch zu verneinen, und dabei auf die Erfahrungen zweier alter Winzerfamilien zurückgreift.

Dieses ehrgeizige Projekt erhielt dann den Namen Luce della Vite. Ein Name, der das Licht von Montalcino hervorruft, das Licht der Sonne als Quelle für Leben und Nahrung, die die Jahreszeiten markiert und den Rhythmus beim Weinbau vorgibt.

Mit den Jahren hat das Weingut Luce diese Vision zu würdigen gewusst und so gesellten sich zu dem Wein Luce noch weitere exklusive Weine, die die Grenzen des Landes zu überwinden wussten und einstimmig zustimmten. Und das auf internationaler Ebene.

Das Land, die Schönheit, die Menschen.
Die Geschichte des Luce.

2005 übernahm Lamberto Frescobaldi, Vittorios Sohn, das Unternehmen. Heute leitet er die Geschicke des Weinguts Luce und gibt jedes Jahr die Produktionslinien vom Weinberg bis zum Verschnitt vor. Eine Arbeit, die auf dem Respekt vor dem Land und den Menschen beruht, und schließlich die Früchte der Reben in exzellente Weine wandelt, die die Schönheit des Gebiets widerspiegeln, aus dem sie stammen.

Lamberto Frescobaldi fällt die ehrwürdige Aufgabe zu, mit Leidenschaft und Erfahrung das weitsichtige Projekt von seinem Vater und Robert Mondavi in die Zukunft zu begleiten.

Mit dem jüngsten Erwerb 2016 erhielt das Gut Luce eine neue unterirdische Kellerei, die perfekt in die Gegend von Montalcino integriert ist, sowie eine neue Weinsammlung, die Collezione Luce, die wie eine alte Bibliothek die fünfundzwanzigjährige Geschichte von Luce beherbergt.

Auch hier, wie in den Weinbergen, leiten unsere Werte unsere Wahl für diesen Ort. Und wenn es in den Weinbergen die Schönheit der Natur gibt, so findet sich hier die vom Menschen geschaffene Schönheit, um uns darin zu bekräftigen, stets gut zu arbeiten.

Die strahlende Sonne, das Symbol der Marke Luce

Der Altar gilt als Meisterwerk der herzoglichen Kunstwerke und wurde zwischen 1599 und 1607 mit Marmorintarsien geschaffen, wobei die Farben des Lapislazuli, des Onyx und der unterschiedlich farbigen Marmorgesteine besonders zur Geltung kommen.

Die Geschichte ist stetig im Fluss, ein Wechsel der Generationen, der niemals ein Ende findet. Tag für Tag folgen die Geschicke des Weinguts dem Rhythmus unter der Sonne, die jeden Morgen bei strahlendem oder auch bei bewölktem Himmel aufgeht und jeden Abend hinter den sanften Hängen unserer Weinberge untergeht.

Der Altar gilt als Meisterwerk der herzoglichen Kunstwerke und wurde zwischen 1599 und 1607 mit Marmorintarsien geschaffen, wobei die Farben des Lapislazuli, des Onyx und der unterschiedlich farbigen Marmorgesteine besonders zur Geltung kommen.

Die Geschichte ist stetig im Fluss, ein Wechsel der Generationen, der niemals ein Ende findet. Tag für Tag folgen die Geschicke des Weinguts dem Rhythmus unter der Sonne, die jeden Morgen bei strahlendem oder auch bei bewölktem Himmel aufgeht und jeden Abend hinter den sanften Hängen unserer Weinberge untergeht.

Die Weine

Seit 1993 arbeiten wir Jahr für Jahr mit Sorgfalt und Genauigkeit und achten dabei darauf, dass in unseren Weinbergen Ausgewogenheit herrscht. Ohne jegliche Eile richten wir uns nach Rhythmus und Tempo der Natur. Durch Hingabe und Expertise entstehen hervorragende toskanische Weinstöcke.

Mehr dazu

Das Weingut

Die Weinberge der Tenuta La Luce della Vite erstrecken sich auf den sanften Hügeln südöstlich des Borgo di Montalcino; sie liegen inmitten einer Gegend reich an Biodiversität, die für den Weinbau von Natur aus wie geschaffen ist. Es ist kein Zufall, dass hier der Brunello di Montalcino, einer der berühmtesten italienischen Weine beheimatet ist.

Mehr dazu

Der Weinkeller

Inmitten der Tenuta Luce befindet sich unser Weinkeller. Hier schlägt das Herz der Tenuta – und jeder Herzschlag belebt unseren Wein. Eine ideale Wiege für anspruchsvolle toskanische Spitzenweine.

Mehr dazu
Luce della Vite 25