Mit Talenten auf Du und Du.

Wie bei einem musikalischen Akkord schreibt Luce bei jeder Weinlese ganz eigenen Noten. Luce and Music entstand als Projekt, die besten musikalischen Talente zu fördern und zu feiern. Es ist ein Zusammentreffen von Talenten und Geschichten, vorgetragen durch den Wein und durch die Klänge – stets in Harmonie und in einzigartiger Atmosphäre, denn das Talent spricht immer ein und dieselbe Sprache.

Ein Zusammentreffen von Wein und Musik als Special Event

Luce fördert musikalische Events auf höchstem Niveau mit erstklassigen Partnern. Das erste Projekt erfolgte 2016 in Zusammenarbeit mit der Accademia pianistica internazionale aus Imola. Nunmehr nehmen alljährlich 200 Talente aus 40 Ländern daran teil. Aus diesem Treffen entstand ein Konzert mit zwei Klavieren im Teatro Stabile Verona, mit zwei von Luce finanzierten Stipendien.

Mit Paolo Fresu ein Special Event im Jazz

Luce verbindet sich über die Noten von Paolo Fresu mit dem Jazz. Ein erster Event fand im Mudec (Museum der Kulturen) in Mailand statt: Gespräche über Wein und Musik erfolgten im Wechsel mit Live-Performances von Paolo Fresu, einem Musiker, der die Essenz seiner Heimat in die wertvollste und freieste aller Kunstformen zu übertragen weiß.

Die Begegnungen zwischen Luce und Paolo Fresu wurden später in Lecce, der Hauptstadt des Barock im Rahmen des Locomotiva Jazz Festivals fortgeführt, und fanden eine weitere Fortsetzung im Teatro Gerolamo Mailand, wo Fresu im Januar 2018 Lumina vorstellte, ein von ihm konzipiertes, der Welt des Lichtes gewidmetes Musikprojekt. Es verstand sich von selbst, dass Luce hier Partner wurde. Der gesamte Erlös kam Nidi di Note, einem Projekt von Paolo Fresu zugute, das der Künstler seit Jahren unterstützt, um musikalisches Talent schon in früher Kindheit und in den Grundschulen zu fördern.

2009

Soffio di Luce

Mehr dazu
2010

Forma di Luce

Mehr dazu
2011

Tralcio di Luce

Mehr dazu
2012

Geni di Luce

Mehr dazu
2014

Fiori di Luce

Mehr dazu
2013

Pausa di Luce

Mehr dazu