Vittorio – ein Name und eine Familie, die für ihre Qualität mit drei Michelinsternen ausgezeichnet wurden.
Seit über 45 Jahren ist das Restaurant Da Vittorio Synonym für einen unverwechselbaren kulinarischen Stil, geschaffen durch den Gründer Vittorio und weiterentwickelt von seinen Kindern, die der Tradition moderne Vorgehensweisen an die Seite stellen. Heute kümmern sich Bruna Cerea und ihre fünf Kinder um die Geschicke des Restaurants – Enrico und Roberto als Chefköche, Francesco als Leiter des Weinkellers und Cateringschef bei externen Events; Rossella ist für die Gästebetreuung im Restaurant und im Gästehaus zuständig, während Barbara das Cavour 1880, Kaffeehaus und Konditorei in Bergamo Alta, leitet. Das Konzept der “lombardischen Tradition und des kreativen Genies” ist roter Faden und Leitmotiv der Speisekarte, die von den Brüdern Cerea immer aufs Neue aktualisiert wird. Gäste mit unterschiedlichsten Geschmäckern und Vorlieben erleben hier gastronomischen Hochgenuss und kosten immer wieder Neues und Unerwartetes: Fleisch und Fisch, Wild und Meeresfrüchte, Trüffel und Pilze, aber auch Gemüsegerichte. Die Küche ist phantasievoll und dabei auch offen für neue Ansätze aus der Wellness-Küche.

Zur Webseite

Enrico Cerea

Enrico Cerea, genannt Chicco, ist der älteste Sohn von Bruna und Vittorio. Von klein auf war er von einer wahren Leidenschaft für Herd und Küche besessen: In jedem freien Moment, bereits in den Schulferien, verfolgte er die Geheimnisse der Küchen aus aller Welt, studierte sie und probierte sie unermüdlich aus, wobei sein Talent niemals selbstgefällige Formen annahm. Seine Herangehensweise an die Küche geriet zu einem sehr persönlichen Stil; die Rezepte des Vaters interpretierte er mit Sensibilität und Technik, die er im Laufe der Zeit erworben hatte. Er wird es nie müde werden, weiter zu lernen.

Roberto Cerea, genannt Bobo, arbeitet an der Seite von Enrico. Er durchlief ebenfalls lange Lehrjahre und absolvierte eine Vielzahl an Praktika, was ihm erlaubte, seine Techniken und Arbeitsweise zu verfeinern. Seine Vorliebe für den Bereich der “Primi piatti” führte zu einer Vielzahl köstlicher und verführerischer Rezepte, die sich auf die höchste Tradition der mediterranen Küche berufen.

Verona

Die Antica Bottega del Vino

Mehr dazu
Santo Stefano Belbo

Guido da Costigliole

Mehr dazu
Roma

Il Pagliaccio

Mehr dazu